top of page
  • AutorenbildDattelchutney

Ayurveda bei der Fürstin im Schloss

Letzte Woche war ich zu Gast auf der Vernissage der Ausstellung „Fürstliche Privatgemächer“ auf Schloss Bückeburg, die noch bis zum 1. April 2024 zu sehen ist.


Anlässlich der Vernissage waren seine Durchlaucht Fürst Alexander zu Schaumburg-Lippe und dessen Frau Mahkameh Prinzessin zu Schaumburg-Lippe zugegen. Der Fürst bereicherte die Führung mit persönlichen Anekdoten und Hintergrundinformationen zu den ausgestellten Gegenständen.


Mich hat natürlich besonders die Küche interessiert!


Und wirklich klasse fand ich den Toast-Wärmer von Fürstin Bathildis 🥰😂🥳



Fürstin Bathildis, die Großmutter des heutigen Fürsten, hat jeden Morgen ein gekochtes Ei mit Toast serviert bekommen. Damit die getoasteten Scheiben warm blieben, wurden diese auf einem Ständer mit einem „Stövchen inklusive Petroleumflamme“ platziert.


Da hat die Fürstin doch schon einiges an Ayurveda praktiziert. Ok, Toast allein auf Dauer und jeden Tag ein Ei ist jetzt nicht so wirklich ayurvedisch, aber warmes, getoastetes Brot ist auf alle Fälle besser verdaulich als kaltes. Ob die Fürstin Bathildis das wusste oder nicht, sei einmal dahingestellt. Auf jeden Fall hat mich diese Konstruktion sehr beeindruckt.


Deutschland ist eine absolute Brotkultur mit ganz wunderbaren Sorten. In der Regel sind wir mit Brot groß geworden. Nicht umsonst heißt es bei uns „Abendbrot“. Und zahlreiche meiner KundInnen – mich persönlich eingeschlossen 😊 – lieben einfach Brot.


Oftmals ist Brot für viele meiner KlientInnen jedoch nicht so gut verdaulich.

Eine Möglichkeit ist dabei, auf Brotsorten mit Gewürzen zu achten - so wie es in Süddeutschland traditionell üblich ist, Brot mit Kümmel anzureichern. Das macht das Brot schon besser verdaulich.


Die zweite Möglichkeit ist es, das Brot vor dem Verzehr zu toasten. Also nicht nur klassisches Toastbrot, sondern auch Schwarzbrot zu toasten. Danach sollte es am besten zügig gegessen werden, solange es noch warm ist. Außer natürlich, Du hast so ein „Toast-Stövchen“ wie Fürstin Bathildis 😊


Ich fürchte nur, das wird nicht der Fall sein - und wenn doch, dann schreib mir unbedingt! Mich hat diese historische Toastscheiben-Wärme-Vorrichtung nämlich unglaublich fasziniert.


20 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Das ist ein Johann

bottom of page