top of page
  • AutorenbildDattelchutney

Dosha-Räuchern für zu Hause

Aktualisiert: 8. Nov. 2023

Jetzt ist die richtige Zeit sich zu Hause einzukuscheln und es sich gemütlich zu machen. Dazu passt dann auch das Räuchern bei Dir zu Hause.

Räuchern ist ein uralter Brauch, um energetisch Räume oder die eigene Aura zu reinigen. Mit den ayurvedischen Räuchermischungen kannst Du Dich täglich in der Adventszeit und in den bevorstehenden Raunächten feinstofflich unterstützen. Mit den Mischungen Vata, Pitta und Kapha, die gemeinsam von mir und "Räuchern-Kreativ" entwickelt worden sind, kannst Du ganz individuell auf Deine Bedürfnisse eingehen und Dich energetisch sanft ausbalancieren.


Du kannst die Räuchermischungen mit einem Stövchen verräuchern oder mit Kohle arbeiten. Das räuchern mit einem Stövchen bringt einen schönen sanften Duft in Deine Räumlichkeiten. Bei einem Stövchen mit Sieb können die Harze manchmal das Sieb etwas verkleben. Um das Sieb ab und an dann von den Harzen zu reinigen, kannst Du das Sieb mit einem kleinen Stahlbürstchen reinigen. Eine Freundin hat mir letztens berichtet das sie die Siebe mit einer langen Zange ihren Kamin hält, dann reinigen die Flammen ganz schnell das Sieb von allen Harzresten.


Oder Du räucherst mit Räucherkohle. Diese kannst Du zum Beispiel auf einem Stein platzieren und dann zum Glühen bringen. Oder Du legst die Räucherkohle in eine Schale mit Räuchersand und bringst dort die Kohle zum Glühen. Bitte verwende keinen Vogelsand zum Räuchern, hier sind sehr oft Stoffe enthalten, die bei der Erwärmung ausdünsten können.

Wenn die Kohle schön durchgeglüht ist, dann gibst Du am besten etwas Sand auf die Kohle und dann erst die Räuchermischung auf die Kohle zum Verräuchern. So verhinderst Du, dass die einzelnen Stoffe zu schnell verbrennen.



Achte bei allen Räucherungen immer auf die Brandgefahr.

Vata-Mischung: Diese Mischung kann Dich erden, kann Dich beruhigen und in Deine innere Mitte zurückführen. Sie ist ein hervorragendes Räucherwerk, das zum Beispiel am Abend verräuchert werden kann, um den Stress des Tages abzustreifen. Auch nach einer Reise oder anstrengenden emotionalen Zuständen ist diese Mischung zur Erdung und Beruhigung geeignet. Sie ist der Antagonist, um das Bewegungsprinzip der Vata-Energie auszugleichen.

Inhaltsstoffe: Angelikawurzel, Beifuß, Lavendel, Lotus, Myrrhe, Vetiver, Weihrauch, Zeder

Pitta-Mischung: Du möchtest alles gleichzeitig erledigen? Dein Ehrgeiz treibt Dich von einem zum nächsten Projekt? Dann ist die Pitta-Mischung für Dich sehr gut geeignet. Diese Mischung kann Dich im übertragenen Sinn abkühlen und im übertragenen Sinn „runterfahren“, sodass Du etwas langsamer Deine Ziele verfolgen kannst. Sie ist der Antagonist, um das Pitta-Transformationsprinzip mit Geduld und Loslassen auszugleichen.

Inhaltsstoffe: Jasmin, Kornblume, Koriander, Lemongras, Rose, Sandarate, Schafgarbe, Weihrauch

Kapha-Mischung: Diese Mischung ist dann richtig, wenn Du Dich zu träge fühlst, wenn Du sozusagen nicht in die „Gänge“ kommen kannst. Sie kann Dich in den Morgenstunden unterstützen, um den Tag mit voller Energie angehen zu können, oder auch zu jeder anderen Tageszeit, wenn Du das Gefühl hast, dass Dir die nötige Antriebsenergie fehlt, um Deine Ziele zu verfolgen oder umzusetzen. Diese Mischung ist der Antagonist, um das Stabilitätsprinzip, die überschüssige Kapha-Energie auszugleichen.

Inhaltsstoffe: Galgant, Ingwer, Kalmus, Kardamom, Rosmarin, Rotes Sandelholz, Thymian, Weihrauch


Alle Mischungen gibt es in zwei Größen:

• Klein, 18ml, je 6,50 Euro

• Groß, 50ml, je 10,95 Euro

• Zzgl. 4,99 Euro Versand- und Verpackungskosten

Alle Mischungen kannst Du bei mir bestellen, schreibe mir einfach eine E-Mail an info@dattelchutney.de.


Auf alle Bestellungen bis 15. November 2023 gibt es 10% Kennenlern-Rabatt.



33 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Commenti


bottom of page