• Dattelchutney

Grusel-Halloween Kürbisse, die Vata-Killer



Überall grinsen sie uns jetzt an, aus allen Ecken leuchten die orangenen Kugeln mit den geschnitzten Fratzen und grinsenden Grimassen. Kürbis eignet sich einfach perfekt für die gruselige Schnitzkunst, die wir zusammen mit dem amerikanischen Halloween mittlerweile landauf, landab adaptiert haben.

Abgesehen von dieser gruseligen Verwendung, legt die Natur uns wieder einmal das perfekte Gemüse für unsere Bedürfnisse in dieser Jahreszeit vor die Füße. Aus ayurvedischer Sicht, sind Kürbisgewächse perfekte Vata-Killer, denn sie gleichen die Elemente Luft und Äther aus. Also genau die Elemente, die im Herbst mit den Herbststürmen und den kühleren Temperaturen vorherrschen. Damit sind sie ayurvedisch betrachtet perfekte für diese Jahreszeit zur Stärkung unseres Immunsystems und zur Stressreduzierung.

Kürbis gehört aus ayurvedischer Sicht auch zu den sattvischen Lebensmitteln, das heißt, er wirkt stärkend und klärend auf den Geist und kann unterstützend auf unsere mentale Kraft wirken. Sattvische Nahrungsmittel verfügen über viele Nährstoffe, über viel „Prana“, also Lebensenergie und sie können im Körper „Ojas“ bilden, was wiederum unser Immunsystem stärken kann.

Zwar bestehen Kürbisse hauptsächlich aus Wasser, aber sie haben auch Mineralstoffe wie Eisen und Kalium. Und sie verfügen über Beta-Carotin, was für die orangene Farbe verantwortlich ist, woraus der Körper wiederum Vitamin A gewinnen kann und dann finden sich in Kürbisgewächsen auch noch B-Vitamine.

Der bekannteste Kürbis ist sicherlich der Hokkaido-Kürbis. Aber auch der Butternut-Kürbis ist sehr lecker und bei beiden Sorten kann die Schale mitgegessen werden. Weitere Kürbissorten sind der Sweet-Dumpling-Kürbis und der Muscat de Provence. Ach ja, und wusstet Ihr, das Zuchini auch zu den Kürbisgewächsen gehört? Dann verwundert es sicherlich nicht mehr, dass auch die Zuchini aus ayurvedischer Sicht ein echter Vata-Killer ist. Die Zuchini eignet sich nur nicht so gut zum Schnitzen an Halloween….

In diesem Sinne wünsche ich Euch ein schönes, gruseliges Halloween und viel Freude beim Genießen von Kürbissen in all ihren Variationen als Kürbissuppe, Kürbischutney, Kürbisgulasch, Kürbis aus dem Ofen, Kürbismarmelade, Kürbiskuchen, Kürbisbrot …


14 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen