top of page
  • AutorenbildDattelchutney

Warum Datteln so gesund sind und was sie dir Gutes tun können

Aktualisiert: 12. Okt. 2023

Warum Datteln so wertvoll sind, erzähle heute nicht ich, sondern meine Ayurveda-Buddy-Freundin Susanne Patzt von SP-Ayurcoaching.


Susanne und ich haben uns in unserer Ausbildungszeit kennengelernt und sind seitdem echte Ayurveda-Buddys. Wir unterstützen uns gegenseitig bei allen Ayurveda- und Lebensthemen und es ist für mich immer noch unglaublich wie aus einer virtuellen Bekanntschaft aus der Corona-Zoom-Zeit eine so wertvolle Verbindung gewachsen ist.

Susanne hat sich spezialisiert auf Ayurveda, Burn Out und mentale Gesundheit. Du findest sie unter:

Und heute klärt sie uns über die wertvollen Dattelfrüchte auf. Schau mal, was sie darüber schreibt, bestimmt wird dir dann noch klarer warum eine Dattel sich in meinem Logo befindet.


Und hier beginnt jetzt Susannes Gastblogbeitrag:


Als ich vor einigen Jahren eine Psychotherapie beginnen durfte, wurden mir zu Beginn viele Fragen gestellt. Es wurde mir ein ausführlicher Anamnesebogen ausgehändigt, den ich akribisch ausfüllte. Der Bogen umfasste 7 Seiten und am Ende hatte ich gefühlt einmal mein komplettes Leben aufgeschrieben. Alle möglichen Angaben musste ich machen: Zu meinem Tagesablauf, zum Verhältnis zu meinen Eltern, zu meinen Freundschaften, Beziehungen, ja sogar zu meinem Sexualleben sollte ich Auskunft geben. Nur zu einem Aspekt meines Lebens, wollte niemand etwas wissen. Weder die Therapeutin, noch mein Hausarzt, noch jegliche Fachärzte, die ich damals aufgrund diverser diffuser Erkrankungen aufsuchte.


Niemand interessierte sich für meine Ernährung.


Es fasziniert mich bis heute, wie oft die Verbindung zwischen dem, was wir essen, und unserer psychischen und physischen Gesundheit in unserer westlichen Medizin unterschätzt oder übersehen wird. Dabei gibt es eine ganze Liste an Lebensmitteln, die unser Wohlbefinden auch auf der mentalen Ebene steigern können. Und ein solches sehr leckeres und süßes Lebensmittel schauen wir uns heute etwas genauer an: Die Dattel.





Die Power der Dattel


Selbstverständlich variiert die genaue Nährstoffzusammensetzung von Datteln je nach Sorte und Anbaubedingungen. Dennoch möchte ich mal die geballten guten Inhaltsstoffe des „Brots der Wüste“ aufzählen.

Datteln sind eine unglaublich nährstoffreiche und energiereiche Frucht. Das steckt alles drin:

  1. Kohlenhydrate: Die Dattel gilt als hervorragende Quelle für Kohlenhydrate, hauptsächlich in Form von natürlichem Zucker. Diese Kohlenhydrate liefern eine schnelle Energie.

  2. Ballaststoffe: Datteln enthalten Ballaststoffe, die wichtig für eine gesunde Verdauung sind. Ballaststoffe können zur Vorbeugung von Verstopfung beitragen und die Darmgesundheit unterstützen.

  3. Vitamine: Datteln sind reich an verschiedenen Vitaminen, darunter Vitamin A, verschiedene B-Vitamine sowie Vitamin K. Diese Vitamine spielen eine wichtige Rolle bei verschiedenen Körperfunktionen, einschließlich Energiestoffwechsel, Augengesundheit und Blutgerinnung.

  4. Mineralien: Datteln sind eine gute Quelle für Mineralien wie Kalium, Magnesium, Kupfer, Mangan und Eisen. Diese Mineralien sind für die Funktion von Muskeln, Nerven, Knochen und anderen wichtigen Körpersystemen entscheidend.

  5. Tryptophan, eine Aminosäure, die die Produktion von Serotonin und Melatonin unterstützt. Serotonin beeinflusst positiv die Stimmungsregulation, während Melatonin den Schlaf-Wach-Rhythmus reguliert. Die Dattel kann somit auf sanfte Weise zur Steigerung des emotionalen Wohlbefindens beitragen und gleichzeitig einen gesunden Schlaf fördern.

Energiequelle für Körper und Geist – die Dattel im Ayurveda


In der traditionsreichen Lehre des Ayurveda nimmt die Nahrung, die wir zu uns nehmen, eine sehr wichtige Rolle ein, um Körper und Geist im Gleichgewicht zu halten. Die Dattel ist eine dieser bemerkenswerten Nahrungsmittel, die im Ayurveda als Sattva stärkendes Lebensmittel eingestuft wird.


Sattva gilt neben Tamas und Rajas als eine der drei grundlegenden Qualitäten des Geistes im Ayurveda. Sattva steht für Reinheit, Harmonie und Ausgeglichenheit. Sattvische Lebensmittel sind solche, die die Sattva-Qualität erhöhen und die Geist-Körper-Verbindung fördern. Datteln, mit ihrer reichhaltigen Nährstoffzusammensetzung und ihrer natürlichen Süße, passen perfekt in diese Kategorie.


Datteln wirken stabilisierend, immun- und nervenstärkend und sollen somit dabei helfen, einen unruhigen Geist zu beruhigen.


Im Ayurveda wird empfohlen, Datteln regelmäßig in den Speiseplan einzubauen. Zum Beispiel als Zugabe zum morgendlichen Porridge, in Form eines leckeren Dattelchutneys oder als gesunden Snack zwischendurch. Ich liebe zum Beispiel ayurvedische Energyballs aus Datteln und noch anderen gesunden Zutaten. Da ist der Name Programm. Auch ein Datteltee ist sehr schmackhaft.

Die Dattel wirkt Vata- und Pitta-senkend. Für mich, als jemandem mit viel Vata und etwas Pitta ist die Dattel der ideale Nachmittagssnack. Gerade dann, wenn der Schreibtisch voll ist, die To-Do-Liste immer länger wird und der Energielevel gegen 15 oder 16 Uhr am Abflauen ist, bin ich regelmäßig sehr froh, um die ein oder zwei Datteln aus meiner Schublade. So halte ich bis zum Feierabend gut durch und verlaufe mich nicht an den Schrank mit den Süßigkeiten.

Achtung bei zu viel Kapha im System: der übermäßige Verzehr von Datteln lässt das Kapha im Körper ansteigen.


Einfaches Rezept zur Energiestärkung


Zum Abschluss habe ich dir noch ein schnelles Dattel-Rezept. Es hilft deine Energie zu stärken und Kraft aufzubauen und stammt vom renommierten Ayurveda Arzt Dr. Vasant Lad.

Lege 5 Datteln über Nacht in ein großes Glas Wasser. Decke das Glas ab und stelle es bitte nicht in den Kühlschrank. Zerkleinere die Datteln am nächsten Morgen mit einem Stabmixer und trinke die Flüssigkeit in kleinen Schlucken. Genieße diesen süßen Energiebooster und starte gut in den neuen Tag!


Wer schreibt hier: Ich bin Susanne Patzt – Gründerin von SP-Ayurcoaching


Mein Name ist Susanne Patzt, ich bin die Gründerin von SP-Ayurcoaching

Ich liebe es, anderen Frauen dabei zu helfen, ihre eigene Stärke zu finden, ihre Resilienz aufzubauen und damit einem Burnout vorzubeugen. Mein Ziel ist es, dir die Werkzeuge und Strategien zur Verfügung zu stellen, um mit Stress besser umgehen zu können, deine Akkus wieder aufzuladen und so ein ausgeglichenes Leben zu führen. Ich bin zertifizierte Ayurveda Mentalcoachin, Ayurveda Ernährungscoachin und Fachkraft für Stressmanagement (IHK). Ich lebe in Langenau bei Ulm. Meine Angebote für dich findest Du unter sp-ayurcoaching.de

Spannend, was die Dattel alles kann, oder?


Passend dazu kann ich dir noch mein Rezept für ein Dattel Chutney empfehlen. Falls du es noch nicht kennst findest du es hier:


Und absolut mega-leckere Datteln erhältst du bei "Dattelbär". Sukkary-Datteln, die wie Karamell schmecken, oder die besonders großen und saftigen Medjoul-Datteln bekommst du bei "Dattelbär" in bester Qualität. Außerdem extrem schmackhafte Varianten die mit Schokolade überzogen sind, alles ohne raffinierten Zucker. Unter dem nachfolgenden Affiliate-Link erhältst du mit meinem Partnercode "partnerbaer10" einen Rabatt von 10%.

Viel Spaß beim stöbern. Lass Dir die Datteln schmecken.


*Der mit Sternchen versehene Link ist ein sogenannter Affiliate-Link. Wenn Du über diesen Link einkaufst erhalte ich eine Provision. Das hat keine Auswirkung auf den Endpreis für Dich.

108 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentarios


bottom of page